Philosophie

Der Mensch ist eine Einheit aus Körper, Geist und Seele.

Der Körper steht dabei in ständiger Wechselbeziehung zu seiner Umgebung und muss sich wechselnden Einflüssen von außen anpassen. In dieser Wechselbeziehung reagiert der Körper immer als Einheit. Wird die Bewegungsmöglichkeit einzelner Körperstrukturen eingeschränkt, beeinträchtigt das deren gesunde Funktion. In unserer Praxis treffen wir täglich auf chronisch kranke Patienten, deren Körperbalance aus dem Gleichgewicht gekommen ist und die seit Jahren verschiedene Behandlungsmethoden- und Konzepte zur Linderung der Beschwerden ausprobiert haben – jedoch ohne den erhofften Erfolg zu spüren.

Das Ziel der Anwendung besteht darin, die Balance des Körpers wiederherzustellen.

Mit großem Engagement und höchstem Anspruch kümmere ich mich mit meinem Team um die Belange unserer Patienten. Wir definieren, planen und reflektieren die Behandlungsziele gemeinsam mit unseren Patienten.

pfah1

“Ich behandle keine Symptome, sondern ich suche nach den Ursachen!
Krankheiten kann jeder findenIch suche die Gesundheit!”

Dr. Andrew Taylor Still

philo_left_begradigt
Wenn . . .

 

man weiß, wie der Körper beschaffen ist,
wo welche Struktur liegt und verläuft = Anatomie

man weiß, wie die einzelnen Strukturen
untereinander funktionieren = Physiologie

man weiß, wie der Körper entstanden ist und sich
sich seine Strukturen entwickelt haben = Embryologie

 

. . . dann kann man auch verstehen, was der Organismus gerade als Lösung hervorbringt.